Nachhaltiges unternehmerisches Handeln


Wir lieben es dich glücklich zu machen mit unseren retro Kollektionen, aber es ist für uns auch sehr wichtig, dass so viel wie möglich Artikel auf nachhaltige und sozial verantwortliche Weise hergestellt werden. Wir befinden uns voll in diesem Prozess (wir haben die Ziele noch lange nicht erreicht ) aber wir beschäftigen uns mit Vorbedacht und jeden Tag mit diesem Thema!

Ein Geschenk für die Umwelt

2021 wollen wir noch nachhaltiger vorgehen. Eine der Entscheidungen, die wir deshalb getroffen haben, ist, keine TopVintage-Goodies mehr in den Paketen zu versenden. Trotz der Tatsache, dass dies bei deinem Einkauf immer ein schönes Extra war, verursachen die Produktion und das Material (wie z. B. Kunststoff) unter anderem eine unnötige Belastung für die Umwelt. Wir hoffen, dass wir dich trotzdem immer noch mit unseren Kollektionen glücklich machen können. Zu besonderen Anlässen werden wir dich gelegentlich noch mit einem süßen Goodie überraschen. Aber also nicht bei jeder Bestellung. Das macht das Ganze auch viel spezieller! 

100% recycelter Kunststoff

Unsere kleinen Pakete (einschließlich Briefkastenformat) werden in fabelhaften neuen Versandtaschen verschickt. Für jeden Artikel wird geprüft, welche Verpackungsgröße am besten passt. Auf diese Weise vermeiden wir Platzverschwendung und können mehr Pakete pro Lieferung annehmen. 

Wusstest du, dass die Versandtaschen auch aus recyceltem Kunststoff bestehen? Dieses Verpackungsmaterial ist auch viel leichter als Pappkartons, was ebenfalls zur CO2-Reduzierung beiträgt.

Wir hoffen, dass du bist mit deinem Einkauf zufrieden bist! Möchtest du unverhofft etwas aus deiner Bestellung zurücksenden? Auf der Versandtasche befindet sich ein praktischer Klebestreifen für eine unkomplizierte Rücksendung. Benötigst du die Verpackung nicht mehr? Dann kann sie über den Plastikmüll entsorgt werden. 


TopVintage Kartons sind FSC geprüft

Welch eine Freude! Wenn der Postzusteller mal wieder mit dem bekannten rosa Karton vor deiner Tür steht, ist das immer ein wundervolles Erlebnis. Aber wusstest du, dass deine Lieblingsartikel in einer nachhaltige Verpackung verschickt werden?

Unsere Kartons werden aus Papierprodukten hergestellt, die aus einem FSC-zertifizierten Wald stammen. Sie erkennen dies am FSC-Etikett auf dem Karton.

Und wenn wir auf sorgfältige und nachhaltige Weise die Rohstoffe aus unseren Wäldern verwenden, dann wird uns für immer Papier und Holz zur Verfügung stehen. Daran möchten wir selbstverständlich gerne beitragen.

Was genau macht FSC eigentlich?

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale Organisation, die sich weltweit für den Erhalt und die verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung einsetzt.  FSC spricht von verantwortungsvoller Waldbewirtschaftung, wenn die ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekte der Waldbewirtschaftung ausgewogen berücksichtigt werden.

FSC hat dies transparent gestaltet. Dies ist einer der Gründe, warum FSC von allen wichtigen Umwelt- und Entwicklungsorganisationen unterstützt wird. Die Zertifizierung von Unternehmen erfolgt durch unabhängige Zertifizierer.

Je mehr Nachfrage nach FSC-Produkten besteht, desto mehr Hektar Wald werden nach FSC-Richtlinien bewirtschaftet. Und je mehr Menschen und Tiere vom Wald abhängig sind, desto mehr profitieren davon!

Nachhaltigkeit ist hier das Schlüsselwort

Die Kollektionen die wir verkaufen werden hauptsächlich von anderen Marken hergestellt. Deshalb haben wir keine direkte Einsicht (und deshalb auch keinen Einfluss) auf deren Produktionsfluss.

Trotzdem glauben wir daran, dass wir als retro Boutique einen Anteil haben können in der Nachhaltigkeit unseres Angebots.

Indem wir immer mehr mit Herstellern/Marken zusammenarbeiten die für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Damit wir unsere Kunden dabei behilflich sein können eine richtige und bewusstere Wahl zu treffen.


Wie zeigt sich das in unserer Kollektion?  

Shoppen macht natürlich viel Spaß. Aber noch schöner ist es zu wissen, dass die Artikel die du kaufst auf nachhaltige Weise hergestellt sind, mit Respekt für die Umwelt und Menschheit. Auch das verwendete Material spielt dabei natürlich eine große Rolle. Deshalb haben wir es leichter für dich gemacht; denn alle nachhaltigen Artikel aus unserem Angebot haben wir ein Kennzeichen für nachhaltige Mode gegeben. Fragst du dich was der Artikel deiner Wahl für ein Kennzeichen hat oder aus welchem Material es hergestellt ist? Diese Information findest du in der einschlägigen Produkt-Information unter dem Betreff “Pflege und Material“.

Material

Die Materialien die zu dem Betreff Sustainable Fashion (nachhaltige Mode) gehören, sind:

Tencel oder Lycocell
Tencel ist dasselbe Material wie Lyocell, nur ist Lyocell der Markenname eines österreichischen Unternehmens das Tencel auf den Markt gebracht hat. Dieses Material ist hergestellt aus Holzspänen und eins der umweltfreundlichsten Materialien. Dieser Stoff hat die luxuriöse Ausstrahlung von Seide, er ist genauso solide wie Polyester und genauso saugfähig wie Baumwolle.   

Vegan
Auch die Veganer werden in unserer Kollektion etwas nach Wunsch und Geschmack finden; immer mehr Artikel sind nämlich 100% vegan und enthalten keine tierische Inhaltsstoffe.

Bio-Baumwolle
Bio-Baumwolle ist gleich an normale Baumwolle. Der Unterschied? Bio-Baumwolle ist erzeugt ohne die Verwendung von Pestiziden.

Recyceltes Polyester
Polyester das ein zweites Mal verwendet wird, bekommt so ein zweites Leben, denn dieses Material ist nicht biologisch abbaubar und wäre sonst auf dem Müll oder im Ozean gelandet. Es ist qualitativ vergleichbar mit neuem Polyester, aber die Herstellung kostet etwa 59 % weniger Energie.

Tierfreundliche Wolle
Die Wolle stammt von Schafen und mulesingfrei. Mulesing ist das Entfernen von Hautpartien am hinteren Teil eines Schafes. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass die Wolle aus diesen Bereichen weniger Urin- und Kotflecken enthält, aber sehr tierunfreundlich ist. Uns ist es sehr wichtig, dass auch Schafe gut behandelt werden, denn wir lieben diese Tiere sehr.

Qualitätserzeugnisse

Oder die Artikel sind mit den untenstehenden Gütezeichen qualifiziert:

PETA
PETA beschäftigt sich mit dem Schutz von Tieren und dem Festlegen von Tierrechten. Diese Tierschutz-Organisation legt den Fokus auf Tierwohl und Tiergerechtheit und ist deshalb gegen Bio-Industrie und Tierversuche, gegen die Jagd und die Verwendung von tierlichen Stoffen in Kleidung.

Fair Wear
Das Ziel der Fair Wear Foundation ist es die Arbeitsbedingungen der Arbeiter die Kleidung herstellen zu verbessern. Eine Marke, ein Unternehmen oder Geschäft kann Mitglied der Fair Wear Foundation werden und verpflichtet sich damit die Arbeitsbedingungen der Hersteller wo sie ihre Kleidung herstellen lassen oder einkaufen zu verbessern. Um dies zu machen und zu kontrollieren gibt es einen Kode und Regeln dieser Organisation die vorschreiben woran sich diese Hersteller halten sollen und welche Maßnahmen getroffen werden falls sie sich nicht an diesen Vorschriften halten oder die Arbeitsbedingungen verbessern.

OEKO-TEX
Standard 100 von OEKO-TEX ist eins der bekanntesten Gütezeichen für Textilien. Jeder Faden, Knopf oder anderem Zubehör wird bei diesem Qualitätsverzeichnis getestet auf Schadstoffe. 

GOTS -Zertifikat
GOTS steht für Global Organic Textile Standard und ist das bekannteste internationale Qualitätszeichen für Bio-Kleidung und Textilien. Dies bedeutet, dass nicht nur der Rohstoff organisch ist, sondern der gesamte Produktionsprozess sowohl biologisch als auch sozial verantwortlich sein muss. 

SEDEX
Sedex ist die Abkürzung für Supplier Ethical Data Exchange, was bedeutet, dass Lieferanten ethische Daten austauschen. Diese Organisation unterstützt die Entwicklung verantwortungsbewusster und ethischer Geschäftspraktiken in Lieferketten auf globaler Ebene. Mit der Entwicklung dieser Initiative soll vor allem sichergestellt werden, dass die Arbeitsbedingungen der in den Unternehmen tätigen Mitarbeiter den internationalen Arbeitsnormen entsprechen. Im Allgemeinen konzentriert sich die Sedex-Organisation auf die folgenden vier Säulen: Arbeitsnormen, Gesundheit und Sicherheit, Umwelt- und Geschäftsethik.

Chat